Sportseeschifferscheinverordnung Regelbesatzung

Rumpflänge/
Fahrtbereich


Nautische Besetzung Technische Besetzung
15 m bis 25 m
- Küstengewässer und küstennahen Seegewässern ein Inhaber eines Sportseeschifferscheins
oder eines Sportbootführerscheins-See mit
zusätzlichem Sportseeschifferzeugnis
und
bei Fahrten von mehr als 10 Stunden
innerhalb von 24 Stunden bei mehr als 12
Personen an Bord zusätzlich ein Inhaber
eines Sportbootführerscheins See

keine Anforderungen
- weltweite Fahrt ein Inhaber eines
Sporthochseeschifferscheins oder eines
Sportbootführerscheins-See mit
zusätzlichem Sporthochseeschifferzeugnis
und
ein Inhaber eines Sportseeschifferscheins
oder eines Sportbootführerscheins-See mit
zusätzlichem Sportseeschifferzeugnis

ein Mitglied der Regelbesatzung
muss zusätzlich über ausreichende
Kenntnisse der Maschinenanlage
verfügen

25 m bis 55 m
- Küstengewässer und küstennahen Seegewässern zwei Inhaber eines Sportseeschifferscheins
mit Zusatzeintrag nach
1 Abs. 5 10 Abs. 2

auf Segelschiffen
ein Inhaber eines Befähigungs-
nachweises für Maschinisten auf
Traditionsschiffen (Motor)

- weltweite Fahrt drei Inhaber eines
Sporthochseeschifferscheins mit
Zusatzeintrag nach
1 Abs. 5 10 Abs. 2

auf Maschinenfahrzeugen
zwei Inhaber eines Befähigungs-
nachweises für Maschinisten auf
Traditionsschiffen (Motor oder
Dampf, je nach Antriebsanlage